Lacus-Juniorchef Thomas Eder (li) mit asut-Kundenbetreuer Oliver Kremmer ┬ę asut
LACUS am Wei├čensee

Traditionelle Gastlichkeit trifft moderne Ausstattung

Bereits vor ├╝ber 800 Jahren war das Ufer des Wei├čensees, wo das heutige Hotel LACUS sowie das Restaurant Wirtmoser stehen, bekannt f├╝r Gastlichkeit und gute K├╝che. „Der Wirt wurde an diesem Platz bereits im 13. Jahrhundert urkundlich erw├Ąhnt. 1485 reist der Bischof von Caorle nach Norden, sein Sekret├Ąr erw├Ąhnte die Einkehr in das hier stehende Gasthaus in seinem Reisetagebuch. Bereits damals a├čen sie schon ‚gute Forellen‘ „, so die Hoteliers Hans Peter und sein Sohn Thomas Eder.

Zuerst Sport, dann Belohnung

So beschwerlich der Aufstieg zum „albus lacus“ – so der damals lateinische Name des Wei├čensees – f├╝r den Bischof und sein Gefolge damals war, so einfach ist er heute ├╝ber das Drautal. „Etwas anstrengender ist hier vielleicht nur eine Mountainbike-Tour. Daf├╝r warten aber danach hervorragende Kulinarik mit selbst erlegtem Wild oder leichter mediterran angehauchter K├╝che mit Fisch“, sagt Thomas Eder.

Ein Tag Auszeit am See

F├╝r diejenigen, die einen Tag Auszeit am Wei├čensee verbringen m├Âchten, hat das Wirtmoser-Team etwas Besonderes: Das Lacus Aktivius-Package – bestehend aus einem ├Ç la carte Fr├╝hst├╝ck vom LACUS-Fr├╝hst├╝cksbuffet, KTM-E-Mountainbikes f├╝r einen Tag sowie die Ben├╝tzung des 3.000 Quadratmeter gro├čen LACUS.Privatbadestrandes um 98 Euro f├╝r zwei Personen. „Gesunde regionale K├╝che, sportliche Aktivit├Ąten und ein Ruheplatz zum Entspannen am See – und anschlie├čend ein gem├╝tlicher Ausklang im Wirtmoser auf der Sonnenterrasse mit sagenhaftem Blick ├╝ber den See“, empfiehlt Thomas Eder.

Natur wie damals

Damit die G├Ąstebetreuung auch einwandfrei klappt, verl├Ąsst sich die Hoteliers-Familie auf asut computer. „Wir haben Arbeitspl├Ątze, Hotelsoftware AIDA und Kassensystem von asut. Durch die Neu├╝bernahme des Hauses 2021 hatten wir die Chance, alles aus einer Hand mit nur einem Ansprechpartner. Dadurch wird modernes Hotelmanagement m├Âglich“, so Thomas Eder.
Die unber├╝hrte Natur im Naturpark Wei├čensee, die Forellen aus dem See und die frische Luft sind aber immer noch wie damals, als der Bischof mit seiner Reise wahrscheinlich den Grundstein f├╝r den Tourismus am Wei├čensee legte.

Daten & Fakten

Hotel Lacus
am Wei├čensee

  • 4 Sterne
  • 3.000 m┬▓ Privatbadestrand
  • Im 13. Jahrhundert erstmals erw├Ąhnt

www.lacus.at