Zum Seitenanfang

Ihr Browser unterstützt leider nicht alle modernen Renderfunktionen. Es kann zu einer falschen Darstellung unseres Internetauftritts kommen.

So erreichen Sie uns:

Kärnten: 04762/61506-0
Wien: 01/3360159-0

asut computer setzt auf Regionalität!

202009 PA RegionalesEinkaufen SZMIuGRRO 200x133Der Oberkärntner IT-Spezialist asut computer mit Sitz in Spittal denkt an seine Mitarbeiter und an die regionale Wirtschaft gleichermaßen. Um die Mitarbeiter zu motivieren, mehr in der Region einzukaufen, läuft ab Oktober ein internes Gewinnspiel, bei dem der Rechnungsbetrag zurückgewonnen werden kann.

Geben und Nehmen

"Wir leben bekanntermaßen das Prinzip des Gebens und Nehmens. Das gilt für unsere Kunden genauso wie für unsere Mitarbeiter", so die Geschäftsführer Siegfried Arztmann und Michael Szirch. Und besonders in Zeiten wie diesen müsse man zusammenhalten und die regionale Kaufkraft stärken. "So haben wir gemeinsam mit unserem internen Mitarbeiterclub überlegt, wie wir dem lokalen Handel und dem Gewerbe ein bisschen unter die Arme greifen können. Der Einkaufswettbewerb stellt eine Motivation für unsere rund 45 Mitarbeiter dar, ihre Einkäufe - seien es Dinge des täglichen Bedarfs, Unterhaltungsmedien oder auch Gewerke von Handwerksbetrieben - so lokal wie möglich zu erledigen. Und am besten wäre es natürlich, sie würden es auch bei asut- oder Duschanek-Kunden tun", führt Arztmann aus.

100 Euro in bar zurück

Die Geschäftsführung stellt dafür einen Deckelbetrag von insgesamt 2.000 Euro zur Verfügung, jeder Mitarbeiter kann bis zu 100 Euro von seinem Einkauf zurückbekommen. Dies gilt nicht nur für die Kollegen in der Zentrale in Spittal, sondern auch für die Mitarbeiter am Standort Wiener Neudorf und auch von Duschanek Computer und Bürosysteme in Villach, das seit 2011 zur asut-Familie gehört.

Monatliche Ziehung

Und so funktioniert es: Die Mitarbeiter werfen ihre Rechnungen in eine Box, aus der jedes Monat fünf Rechnungen gezogen werden. Bis zu einem Rechnungsbetrag von 100 Euro wird dieser von der Geschäftsführung an den Mitarbeiter sozusagen rückerstattet. Sollte bei einem asut- oder Duschanek-Kunden eingekauft worden sein, wird der Betrag sogar um 50 Prozent aufgestockt. Die übrigen Rechnungen verbleiben im Pot und haben im darauffolgenden Monat wieder die Chance, gezogen zu werden.


Ansporn für Mitarbeiter

"Nur so kann eine erfolgreiche Partnerschaft - im Geschäftsleben wie auch im Privatbereich - gut funktionieren", so Szirch. Und vielleicht spornt es auch die Mitarbeiter an, mehr lokal einzukaufen, wenn sie wissen, dass sie ihren Einkauf zurückerhalten können. Das Unternehmen möchte als Arbeitgeber Vorbildfunktion haben und somit ein Zeichen setzen. "Vielleicht können wir damit auch andere Unternehmen inspirieren, solche Aktionen für ihre Mitarbeiter umzusetzen", so Arztmann. Bei asut computer gibt es neben dem Mitarbeiterclub, der sich monatlich trifft, auch einige interne Veranstaltungen wie Kegelabende, Riesenwuzzlerturniere, Grillabende oder mehrtägige gemeinsame Ausflüge. "Die Mitarbeiter sollen mit Freude und motiviert zur Arbeit kommen, denn sie sind das wichtigste Kapital in einem Unternehmen. Nicht umsonst haben wir Kollegen, die schon zum Teil seit über 20 Jahren im Unternehmen sind", so die Geschäftsführer.

Zurück

Kontakt

Kärnten: +43 (4762) 61506-0

Niederösterreich: +43 (1) 3360159-0

E-Mail: office@asut.com

Rückruf anfordern

Kontakt

Geschäftszeiten

Montag bis Donnerstag:
8- 17 Uhr, telefonisch 7 - 17 Uhr


Freitag:
8 - 13 Uhr, telefonisch 7 - 16 Uhr

service 365 (kostenpflichtig)

© 2018 asut

Impressum

Datenschutz

AGB

Besuchen sie auch
www.zeitwirtschaft.at